Hydraulic-Systems
Service und Verkauf

ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


ALLGEMEINES

Für sämtliche Bestellungen sind ausschließlich nachfolgende Verkaufs- und Lieferbedingungen maßgebend. Dies gilt auch im Falle konträrer Einkaufsbedingungen des Kunden. Abweichungen hiervon sind nur gültig, wenn diese von uns schriftlich bestätigt wurden.

ANGEBOT UND LIEFERBEDINGUNGEN

Sämtliche Angebote sind freibleibend. Die Darstellungen der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich verbindliches Angebot, sondern einen unverbindlichen Online Katalog dar. Technische Änderungen, sowie Preisänderungen behalten wir uns ausdrücklich vor. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung senden" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte Email. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Bei Telefonischer/Fax oder formloser Bestellung werden die AGB vom Kunden anerkannt. Teillieferungen sind statthaft. Sie haben die Möglichkeit, den Kaufvertrag in deutscher oder englischer Sprache abzuschließen.

PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Alle veröffentlichten Endverbraucherpreise (EURO) enthalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer und sind freibleibend. Die Zahlung kann per Banküberweisung, Sofortüberweisung, Nachnahme, Kreditkarte/Bankeinzug (über PayPal) oder Bar erfolgen. Alle durch Verpackung und Versand entstehenden Kosten trägt der Kunde.


VERSAND UND VERPACKUNG

Der Versand erfolgt ab Wiener Neustadt mit DHL, DPD, oder einem alternativen, von uns beauftragten Transportunternehmen. Die Art der Versendung und Verpackung bestimmt der Verkäufer, der sich bemüht, die preiswerteste und gleichzeitig sicherste Versendung und Verpackungsart zu wählen. Die Warensendungen erfolgen incl. Versandversicherung. Bei einer eventuellen Beschädigung einer Warensendung ist der Käufer verpflichtet, diesen Schaden sofort dem Transportunternehmen anzuzeigen, da dies in der Regel innerhalb von 24 Stunden geschehen muss.

WIDERRUFSRECHT

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB Info V sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-Info V.


Besonderer Hinweis:


Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufs recht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.


Der Widerruf ist zu richten an:

AP-Express-Shop | Neunkirchner Straße 119 | 2700 Wiener Neustadt

Fax: +43 2622 42592

E-Mail: office(at)hydraulic-systems.eu


WIDERRUFSFOLGEN

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufs Erklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


HAFTUNG

Sämtliche von uns vertriebenen Artikel und erbrachte Dienstleistungen sind ausschließlich für deren Bestimmung anzuwenden, für eventuelle Schäden und für Fehler unserer Zulieferer übernehmen wir keinerlei Haftung. Sämtliche Ansprüche des Käufers oder Dritter gegen den Verkäufer aus Unfällen jeglicher Art sind ausdrücklich ausgeschlossen.

 

GEWÄHRLEISTUNG

 

Wir haften im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung für Mängel, die bei der Übergabe an den Kunden vorhanden sind über die gesetzliche Gewährleistungsfrist für die Dauer von zwei Jahren, gerechnet ab Übergabe der Kaufsache. Ausgenommen von der Gewährleistung sind die dem natürlichen Verschleiß unterliegenden Betriebsmittel und Teile. Liegt ein von uns zu vertretender Mangel vor, so sind wir nach unserer Wahl zur Beseitigung des Mangels (Nachbesserungen) oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Der Kunde ist verpflichtet, uns einen auftretenden Mangel innerhalb von 7 Tagen schriftlich mitzuteilen.

 

ERFÜLLUNGSORT UND GERICHTSSTAND

Erfüllungsort für alle zu erbringenden Lieferungen und Leistungen ist Wiener Neustadt. Gerichtstand ist der allgemeine Gerichtsstand. Für Kaufleute ist Wiener Neustadt der Gerichtsstand; dies gilt auch für Kunden, deren allgemeiner Gerichtstand nicht im Inland gelegen ist.

 

EIGENTUMSVORBEHALT

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang der vollständigen Zahlung aus dem Vertrag vor.

 

RECHTSWAHL

Für alle mit uns abgeschlossenen Verträge gilt die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Österreich als vereinbart. Das Wiener UN Abkommen über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen.

 

STAND 07.04. 2011

 

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online